Kongo Graupapagei /Farbstiftzeichnung

Bei diesem Bild bin ich mit dem Kopf angefangen.Ich arbeite natürlich wieder von links nach rechts. Man kann auch noch etwas von der Vorzeichnung erkennen.

Auch heir habe ich mir vorher alle Grautöne zusammengestellt, die ich brauche.

Hier habe ich das Gefierder schon ziemlich ausgearbeitet. Leider kommt der Untergrund etwas rosa heraus, aber er ist eigentlich ein grau-meliertes Zeichenpapier.

So langsam kann man erkennen wie er da sitzt.

Jetzt fehlen nur noch die Füße und der Schwanz.

Dann kommt aber noch ein Stück von einem Ast.

Der Vogel ist soweit fertig.

Nun suche ich mir verschiedene Grüntöne aus, die ich für den Ast verwende.

Jetzt ist das Bild fertig und ich habe es auch etwas anders fotografiert, sodaß der Hintergrund auch grau aussieht.